Erstellt am 22. Mai 2013, 09:22

Hans Söllner und sein Bayaman' Sissdem am Nova Rock. Hans Söllner und seine Bayman'Sissdem werden am diesjährigen Nova Rock als "Special Late Night Act" um auf der Red Stage auftreten.

 |  NOEN

HANS SÖLLNER & BAYAMAN'SISSDEM werden am Festivalsamstag auf der Red Stage nach DEICHKIND um 1 Uhr nachts die Crowd noch einmal so richtig in rastafaribayerische Extase versetzen.  Und das tollste ist: Keine Terminkollision mit anderen Bands! Die Lobeshymnen über den Künstler, der seit Jahrzehnten unterwegs ist, füllen Ordner. Und schwierig ist es, das Phänomen zu beschreiben, ihm nahezukommen. Das Interessante mag ja vielleicht wirklich sein, dass Zigtausende zu Söllners Konzerten kommen, eben weil sie spüren: der da ist ,,echt", der meint, was er singt, der vertritt, was er sagt, der ist nicht ,,Kunstprodukt", der würde sich nie zu einem Johannes B. Kerner aufs Sofa setzen. Und dafür lieben sie ihn. Und dafür kann man den Hans Söllner aus Reichenhall auch eben nur lieben. Und Söllner, ob solo ode r mit seiner formidablen Reggae-Band ,,Bayaman'Sissdem", wird weiter seinen Weg gehen, das Publikum auch jenseits Bayerns kommt, es spürt, dass da einer der wenigen Großen unterwegs ist, dem es mit der ,,Freiheit" ernst ist.