Erstellt am 11. Juni 2015, 21:48

von APA/Red

Österreichs größtes Popfestival startet mit Premiere. Das Nova Rock, Österreichs größtes Popfestival, startet am Freitag mit zwei Premieren.

 |  NOEN, Rene Huemer

Erstmals sind die US-Skandalrocker Mötley Crüe hierzulande zu Gast. Und heuer sind die Hauptbühnen anders als in den zehn Jahren davor ausgerichtet, um den von der prognostizierten Hitze ausgelaugten Fans Gehwege zu ersparen. Das Rote Kreuz steht täglich mit mehr als 100 Sanitätern und Notärzten im Einsatz.

Das Musikprogramm am Rund-um-Spektakel mit mehr als 70 Bands, einer Genussarena, diversen Vergnügungsanboten wie Bungee-Jumping und Partyzelten beginnt kurz vor 13.00 Uhr, Late-Night-Gast Scooter wird den Auftakt beenden.

Dazwischen rocken u.a. die Beatsteaks, Guano Apes, Mastodon, Lamb of God und Rise Against auf der Blue und Red Stage. Als Alternative bietet sich etwa das schwedische Indie-Duo Friska Viljor auf der Brandwagen Stage an. Am Samstag werden die Toten Hosen, zum Abschluss am Sonntag Slipknot und Deichkind erwartet.

Mehr Infos: