Erstellt am 03. Oktober 2012, 12:17

Nur jedes 3. Unternehmen nutzt "soziale Netzwerke". Gut zwei Drittel der österreichischen Unternehmen nützen keine "sozialen Netzwerke" im Internet:

Und wenn es um harte Fakten etwa um die Bonität von potenziellen Geschäftspartnern geht, verlassen sich viele lieber auf Wirtschaftsauskunfteien, wie eine Umfrage der Wirtschaftsauskunftei KSV1870 unter rund 1.500 Unternehmen ergeben hat. Wichtigen Informationsquellen sind auch Geschäftsfreunde und eigene Außendienst-Mitarbeiter. Von den 32 Prozent der befragten Unternehmen, die soziale Netze nützen, tun es die meisten für Imagezwecke, also für Werbung und PR.

Am beliebtesten ist der Börseneuling Facebook (77 Prozent), gefolgt von der Plattform Xing (55 Prozent). Weit abgeschlagen ist Twitter mit 18 Prozent. LinkedIn wird von 16 Prozent genutzt.