Erstellt am 28. Oktober 2013, 11:01

Opernfestspiele holen Dornhelm für "Aida". Im burgenländischen St. Margarethen treffen im Kulturjahr 2014 Hollywood und Pyramiden aufeinander.

 |  NOEN, Opernfestspiele Römersteinbruch St. Margarethen
Wie die Opernfestspiele am Montag bekannt gaben, wird Filmregisseur Robert Dornhelm die Verdi-Oper "Aida" inszenieren. Als Bühnenbildner wurde einmal mehr Manfred Waba engagiert, die musikalische Leitung wird von Alfred Eschwe, einem weiteren nicht unbekannten Gesicht im Römersteinbruch, übernommen. Das Trio arbeitete bereits bei der heurigen Inszenierung von Puccinis "La Boheme" zusammen.

Auch bei der Auswahl des Stückes setzt man auf Altbewährtes: Nach 1997 und 2004 wird "Aida" 2014 zum dritten Mal gezeigt. Nähere Details zur Produktion sollen bei einer Pressekonferenz Mitte November verraten werden.