Erstellt am 06. Mai 2013, 15:17

Philharmonischer Frühling auf Schloss Halbturn. Die Konzertreihe "Château Classic" bietet erneut Klassisches auf höchstem Niveau.

 |  NOEN

Der Kulturverein Schloss Halbturn verfeinert auch 2013 den pannonischen Frühling mit
drei außergewöhnlichen klassischen Konzertabenden im wunderschönen historischen
Ambiente.

Den Auftakt übernehmen die Wiener Mozartisten unter der Leitung von Dirigent
Hans Peter Ochsenhofer mit Solist Paul Halwax in der Pfarrkirche Halbturn, wo das
Orchester schon die Jahre zuvor die BesucherInnen wahrlich verzauberte. Die Wiener
Mozartisten bestehen aus Mitgliedern der Wiener Philharmoniker, die bei Bedarf weitere
erstklassige Wiener Musiker zur Mitwirkung einladen. Am 11. Mai wird Boccherini,
Saglietti, Mozart und Haydn zu hören sein.

Im historischen Ambiente des Freskensaals begeistert am 18. Mai das STEUDE
QUARTETT mit Haydn, Mozart und Smetana. Prägend für die musikalische Arbeit des
Ensembles, ebenfalls von Mitgliedern der Wiener Philharmoniker gegründet, ist die
Wechselwirkung zwischen intensiver Orchestertätigkeit mit einem Repertoire von mehr
als 60 Opern, den symphonischen Werken von der Klassik bis zur Gegenwart und der
Kammermusik, wobei die Bereiche einander ergänzen und bereichern.

Am 1. Juni dürfen verlockende Klänge vom Ensemble Musica Sera ebenfalls im
Freskensaal erwartet werden. Christoph Koncz, Gerhard Marschner und Peter Somodari
zählen zur jüngsten Generation an Streichern mit verantwortungsvollen Positionen in den
Reihen der Wiener Philharmoniker und gemeinsam mit Walter Auer, Soloflötist der
Philharmoniker, gestalten sie ein vielfältiges Programm - an diesem Abend von
Beethoven, Dohnányi und Mozart.

Die Konzertreihe Château Classic geht auf die Initiative des leider verstorbenen Professor
Gottfried Martin (ehemaliger Bratschist der Wiener Philharmoniker) und Obfrau des
Kulturvereins Schloss Halbturn, Marietheres Waldbott-Bassenheim zurück. Der
Grundgedanke der Konzertreihe ist die Inspiration und Begeisterung für klassische Musik.
So haben bei allen Konzerten SchülerInnen des Burgenlandes die Gelegenheit, die
Generalprobe kostenfrei mitzuerleben und mit den Künstlern über Musik zu diskutieren!
(Anmeldung erforderlich)

Tauchen Sie ein in die Welt der klassischen Musik und lassen Sie sich verzaubern!
Die begehrten Karten zu allen Konzerten sind telefonisch unter +43 (0)664 3231857,
unter  kulturverein@schlosshalbturn.com  oder online auf  www.schlosshalbturn.com
erhältlich.