Erstellt am 17. Juni 2013, 20:16

Regierung offenbar bei Familienförderung einig. Die Koalitionsparteien sind sich offenbar über Neuerungen bei der Familienförderung einig.

Am Dienstag soll dem Ministerrat eine entsprechende Punktation vorgelegt werden, hieß es aus Regierungskreisen. Laut einem Bericht der "Presse" soll etwa die Familienbeihilfe "rasch nach Beginn der neuen Legislaturperiode" vereinheitlicht und erhöht werden. Vorgesehen sind auch mehr Mittel für den Ausbau und die Verbesserung der Kinderbetreuung.