Erstellt am 20. Februar 2013, 18:45

Top-Acts für das Nova Rock. Am Mittwochabend präsentierten die Veranstalter des Nova Rock in Nickelsdorf drei grandiose Headliner sowie zusätzlich mit Gentleman, Testament und Bauchklang weitere Top-Acts.

 |  NOEN
Für das von 14. bis 16. Juni in Nickelsdorf stattfindende Festival hat man mit Rammstein, Kiss und Kings Of Leon drei sehr unterschiedliche und zugkräftige Headliner verpflichtet. Darüber hinaus kommen weitere Publikumslieblinge wie Thirty Seconds To Mars, Volbeat, Sportfreunde Stiller, Deichkind, Korn und Bullet For My Valentine. Neu angekündigt wurden nun u.a. Kreator, Coheed & Cambria, Gentleman, Testament und Bauchklang.

Das Nova Rock bleibt ein Rock-Event, betonte Ewald Tatar, Chef von Novamusic bei der Pressekonferenz am Mittwochabend. Aber man ging bei der Planung heuer "bewusst in die Breite". Kings Of Leon etwa habe man etwa den Vorzug vor Iron Maiden gegeben, die vor zwei Jahren in Nickelsdorf aufgeigten.

Die britischen Jungfrauen sind dafür ein Headliner beim Seerock Festival am 21. und 22. Juni am Schwarzlsee in Unterpremstätten bei Graz. Dort "lärmen" auch Motörhead, Slayer, Stone Sour oder Limp Bizkit. Konkurrenz im eigenen Haus? Tatar: "Natürlich, das spricht die selbe Zielgruppe an. Aber der Vorverkauf von beiden Veranstaltungen funktioniert."

Beim Nova Rock will Tatar schon bald 60.000 - statt bisher 50.000 - Besucher pro Tag begrüßen. "Die Flächen sind nun vorhanden, die Konzepte zur Bewilligung eingereicht."