Erstellt am 31. Dezember 2013, 23:59

von Philipp Frank

Bandenzauber als Publikumsmagnet. Philipp Frank über das bevorstehende BFV-Hallenmasters in Oberwart.

 |  NOEN, MUELLNER Werner

Die letzten Tickets für das BFV-Hallenmasters in Oberwart sind zum Greifen nahe. Schon jetzt zeichnet sich ein geographisch durchgewürfeltes Teilnehmerfeld ab.

Aus dem Landessüden sind bislang nur Titelverteidiger Oberwart und Neuberg dabei. Stinatz – beim Masters stets ein Publikumsmagnet – könnte mit einem Sieg beim eigenen Turnier in letzter Minute noch einen Startplatz lösen.

Sollten nur die beiden Südklubs bei diesem Hallenevent vertreten sein, könnte sich das auf die Zuschauerzahlen auswirken. Weniger Vereine aus der Kernregion bedeuten klarerweise auch weniger Andrang. Bleibt zu hoffen, dass einerseits die Teilnehmer aus dem Norden von ihren Sympathisanten nicht im Stich gelassen werden.

Andererseits sollten die gebotene sportliche Qualität sowie die zu erwartende Spannung allemal auch den einen oder anderen weiteren (neutralen) Besucher aus dem traditionell fußballverrückten Süden anlocken können.