Erstellt am 03. August 2011, 00:00

Der nächste Schritt wird interessant. BERNHARD FENZ über zwei Mattersburger Auswärtsspiele, die mehr als nur ein Zeichen sein könnten.

 |  NOEN
Nach dem beängstigenden Auftakt gegen Wiener Neustadt hat sich der SV Mattersburg auswärts zweimal überraschend gut präsentiert. Nur wenige hätten den Burgenländern Punkte in Graz und in Salzburg zugetraut die Art und Weise lässt den Schluss zu, dass diese Leistungen nicht zufällig passiert sind. Schön langsam ist ein klar(er)es Bild erkennbar, wie der SVM künftig eine solide Rolle im Oberhaus spielen könnte.

Die beiden positiven Auftritte sind nach dem 1:2 in Runde eins aber nicht nur eine Rehabilitierung, sondern vor allem eine Bestätigung jener Basis, die von den Verantwortlichen stets angepriesen wird. Für den nächsten Schritt fehlt jetzt noch ein Sieg. Erst wenn gute Leistungen über kurz oder lang auch in der Tabelle belegbar sind, verringert sich die Gefahr, in alte Unsicherheiten der Vergangenheit zurückzufallen.

b.fenz@bvz.at