Erstellt am 06. Mai 2015, 06:35

von Bernhard Fenz

Dieses Team soll die Meistergunst nutzen. Bernhard Fenz über den Wiederaufstieg des SV Mattersburg, der außer Frage steht. Die Meisterfrage bleibt spannend.

Wenn Ivica Vastic über das Freitagsspiel beim LASK spricht, gilt es für den SVM-Trainer primär, Punkte im Duell mit Liefering um Platz eins zu holen. Dass die Partie etwas mehr Substanz zu bieten hat, weiß er freilich.

Der Leader aus Salzburg ist als Red-Bull-Salzburg-Ableger nicht aufstiegsberechtigt, bei einem Sieg in Oberösterreich könnte der drittplatzierte LASK die Burgenländer in den letzten vier Runden nicht mehr einholen. Dann wäre nach dem Abstieg 2013 der Wiederaufstieg 2015 in die Tipico Bundesliga vorzeitig fix. Die Nacht von Freitag auf Samstag würde in diesem Fall zum Mattersburger Feiertag mutieren.

Vastic aber betont im Vorfeld lieber das Ziel, die Saison als Erster abschließen zu wollen. Recht hat er. Seine Mannschaft tritt schließlich längst meisterverdächtig auf. Da wäre es schade, sich nur auf ein Aufstiegs-Duell zu reduzieren, das de facto schon entschieden ist.