Erstellt am 27. April 2016, 06:04

von Bernhard Fenz

Gerade jetzt ist Aufbäumen nötig. Bernhard Fenz über das aktuell turbulente Saisonfinish des SV Mattersburg.

Ein Punkt aus den letzten fünf Spielen, 1:15 Tore, zuletzt ein 0:9 gegen die Austria, zwei Rote Karten, mit Kapitän Patrick Farkas (Meniskuseinriss) und Michael Perlak (Muskelproblem) zwei neue Ausfälle und auch noch sechs Spiele Sperre (zwei zusätzliche bedingt) für Goalie Markus Kuster nach dessen Emotionsausbruch gegen Schiri Markus Hameter.

Nicht nur die – zu harte – Strafe gegen den Tormann, der sich am Tag danach bereits öffentlich entschuldigt hatte, zeigt: Die Profis des SV Mattersburg trifft es derzeit knüppeldick. Vier Runden vor Schluss droht den Burgenländern zwar nicht der Abstieg, aber ein mentaler Klotz am Bein. Der kann im Finish nur durch aktives Aufbäumen abfallen. Sofort. Sonst wartet auf Grün-Weiß in der neuen Saison von Beginn weg der Kampf um den Klassenerhalt.