Erstellt am 18. Juni 2014, 11:50

von Markus Stefanitsch

Hinter den Kulissen der Landespolitik. Markus Stefanitsch über neue prominente „Träger“ des Burgenland-Logos.

Köln-Trainer mit Burgenland-Logo. Der österreichische Erfolgstrainer des deutschen Traditionsklubs 1. FC Köln, Peter Stöger (er schaffte heuer den Aufstieg in die Deutsche Bundesliga) wird

. Dies gab Landeschef Hans Niessl diese Woche auf einer gemeinsamen Pressekonferenz bekannt.

Eingefädelt hatte diesen Deal SPÖ-Klubobmann Christian Illedits über Stöger-Freund und Ex-Bundesliga-Spieler Bernd Dallos. Für Landeshauptmann Hans Niessl, er ist ja selbst lizenzierter Fußball-Trainer, ist der Verein FC Köln mit rund 60.000 Mitgliedern ein wichtiger Werbeträger für das Urlaubsland Burgenland. Vor Ort sollen auch einige Marketing-Aktivitäten gesetzt werden.

Niessl in Pressestunde. Marketing für das Burgenland, zumindest indirekt, will Niessl auch am kommenden Sonntag (11 Uhr, ORF 2) betreiben. Da wird er nämlich als Vorsitzender der Landeshauptleute-Konferenz zu aktuellen politischen Themen Stellung nehmen.