Erstellt am 13. Oktober 2010, 13:01

Hungrige Provinz. BERNHARD FENZ über eine Dynamik in Mattersburg, die beleben könnte.

 |  NOEN
Patrick Bürger sprach im BVZ-Interview aus, was sich viele Profi-Kicker wünschen: Er will ins Ausland und ins A-Team. Das sind große Ziele, die weder leicht noch selbstverständlich zu erreichen sind. Zudem genießt Mattersburg keinerlei Großklub-Bonus. Ein paar Tore etwa werden für eine Teameinberufung zu wenig sein, ganz abgesehen von internationaler Aufmerksamkeit. Tatsächlich ist konstant Außergewöhnliches notwendig.

Dass es aber möglich ist, über den SVM eine steile Karriere zu starten, hat Christian Fuchs bewiesen. Auch wenn sein Weg in der Form vielleicht die große Ausnahme bleibt: Fuchs hat sein Engagement in Mattersburg stets  als Sprungschanze und nicht als Systemerhalterposten betrachtet. Dieser Zugang ist nicht nur eine Qualitäts-, sondern vor allem eine Mentalitätsfrage. Schon alleine deshalb sind hungrige Typen wie Bürger wichtig für die Dynamik beim sogenannten „Provinzklub Mattersburg“.