Erstellt am 14. August 2013, 07:16

Mit breiter Brust zum großen Favoriten. Philipp Frank über den Neustart von Andreas Ivanschitz in Spanien.

Seit Montag sind die Kicker des Österreichischen Nationalteams in Salzburg, um sich auf das Testmatch gegen Griechenland vorzubereiten. Mit dabei ist auch Levante-Legionär Andreas Ivanschitz. Der Baumgartner kommt mit einer guten Form aus Valencia angereist. Die wird nicht nur gegen die Griechen von Nöten sein. Auch für seinen Neustart in Spanien würde ihm zusätzliche Motivation gut tun, die er mit einem guten Match gegen die Helenen tanken kann.

Zum Saisonauftakt muss der Linksfuß gleich mit seinen neuen Kollegen zum großen FC Barcelona. Ein echter Gradmesser für das ganze Team. Mit der Form, die der Publikumsliebling in Mainz zuletzt an den Tag legte und auch in den jüngsten Testspielen zeigte, kann sich Ivanschitz sicher auch im Land des Welt- und Europameisters durchsetzen. Ein guter Start wäre optimal, aber Barcelona wird wohl eine Nummer zu groß sein. Wichtig ist, dass er sich rasch einen Stammplatz sichert – am besten mit einer guten Leistung beim spanischen Meister.