Erstellt am 18. März 2015, 07:20

von Markus Stefanitsch

Neue Tourismus-Gesichter und buntes Niessl-Komitee. Markus Stefanitsch über „alte“ Gesichter in neuen (zusätzlichen) Funktionen.

Neue Gesichter im Tourismus. Bei der Tourismuskonferenz am Donnerstag wird der Vorstand des Burgenland-Tourismus neu gewählt. Fixstarter sind als Präsidenten Landeshauptmann Hans Niessl und Michaela Resetar „gefolgt“ von den beiden Klubobmännern Christian Illedits und Rudolf Strommer.

Neben den politischen Vertretern soll es auch jeweils vier Mitglieder samt Stellvertreter aus der Wirtschaft geben. Zwei Plätze dafür dürfen von der Landesregierung vorgeschlagen werden, die restlichen sechs werden dann vor Ort nominiert.

Als Vorstandsmitglied vorgeschlagen wurde der Direktor der AVITA-Therme in Bad Tatzmannsdorf, Peter Prisching. Sein Vertreter soll Klaus Hofmann von der St. Martins-Therme in Frauenkirchen werden.

Die neue Ära in der aktuellen Vorstandsperiode wird gleich am Montag (23. März) gebührend eingeläutet: Da wird die neue Burgenland-Card im Haas-Haus in Wien präsentiert.

Farbenfrohes Niessl-Komitee. In der Cselley-Mühle in Oslip wurde am Montag offiziell das Personenkomitee für Landeschef Hans Niessl präsentiert.

Neben vielen bekannten Gesichtern ( alle Namen auf www.bvz.at ) überraschten vor allem zwei: Anwalt Werner Dax, Sohn des früheren ÖVP-Landtagspräsidenten Wolfgang Dax sowie „Waterloo“, der bis vor Kurzem den mittlerweile ehemaligen FPÖ-Bürgermeister von Klagenfurt, Robert Scheider (verlor am Sonntag die Wahl), unterstützt hatte.