Erstellt am 10. Dezember 2014, 05:43

von Bernhard Fenz

Sicherheit braucht keine Spekulation. Bernhard Fenz über die Konstanz des SVM, die über den Sommer hinaus gehen wird.

Wird die Mattersburger Leistungskurve auch im Fall eines Nichtaufstiegs in die tipico Bundesliga über den Sommer hinaus stetig nach oben zeigen? Angesichts der so knappen Ausgangslage – Leader LASK hat 39 Punkte, Verfolger SVM 38 – ist die Frage berechtigt. Ein Klub wird auf der Strecke bleiben und muss 2015/2016 einen neuen Anlauf starten.

Bei den grün-weißen Profis sind solche Spekulationen nicht drin, wie etwa Michael Novak klarstellt. Der Fokus liege ausschließlich auf Platz eins, vordergründig gibt es also keinen Plan B. Eine wichtige Zielstrebigkeit, zumal ohnehin klar ist: In Mattersburg wird über die Saison hinaus und für sämtliche Eventualitäten geplant. Daher ist auch klar, dass im Falle eines verpassten Titels die sportlichen Felle nicht davonschwimmen.