Erstellt am 26. Januar 2011, 00:00

Spiel und Spaß sind einiges wert. BERNHARD FENZ über unsere Legionäre in der Deutschen Bundesliga.

 |  NOEN
x  |  NOEN

Christian Fuchs und Andreas Ivanschitz haben es mit Mainz 05 nicht (mehr) leicht. Was im Herbst oft nur noch in positiven Superlativen bejubelt wurde, dreht sich nun etwas. Die Perspektiven bleiben freilich rosig. Nach wie vor darf beim Karnevalsklub von einem internationalen Startplatz geträumt werden. Und dieser Antrieb macht Spaß.

Martin Stranzl hat einen anderen Fokus. Der Urbersdorfer löste mit Spartak Moskau immer wieder das Ticket für einen internationalen Startplatz. Zum Zug kam er bei den Russen in der jüngsten Vergangenheit aber nicht mehr. Darum hat sich der Wechsel nach Mönchengladbach für ihn bereits nach wenigen Wochen bezahlt gemacht. Stranzl spielt stark und scheint vor allem großen Spaß an der neuen Herausforderung zu haben – das ist einfach viel wert. Auch wenn der drohende Bundesliga-Abstieg alles, nur nicht lustig werden wird.

KOMMENTAR

b.fenz@bvz.at