Erstellt am 10. Juni 2015, 06:46

von Bernhard Fenz

Titel ist eine Basis, keine Garantie. Bernhard Fenz über den baldigen Start des SV Mattersburg als Neo-Bundesligist.

Gerade zwölf Tage ist es her, dass die Mattersburg-Profis nach dem 4:0-Sieg in Grödig gegen Liefering den Titel in der Ersten Liga bejubelten. Eine würdige spätnächtliche Party im SVM-Café – inklusive Verlängerung am nächsten Tag – läutete die Urlaubszeit ein.

Am Montag startet die Vorbereitung auf die neue Saison, die am 25. Juli beginnt. Salzburg, Austria, Rapid, Sturm Graz: Diese großen Gegner warten dann unter anderem. Sie alle werden auf einen SV Mattersburg treffen, der nach zwei Jahren Abwesenheit als gefestigte, hungrige Meistermannschaft zurückkehrt.

Die Prognose ist rosig. In den vergangenen Jahren haben sich die Aufsteiger stets hervorragend geschlagen. Zu glauben, dass der Erfolg „einfach so“ weitergeht, wäre aber fatal. Das weiß man auch in Mattersburg

Also beginnt nun wieder der Ernst des Fußball-Lebens. Denn die meisterliche Welle der Ersten Liga ist nur eine Basis – und keine Garantie.