Erstellt am 08. März 2015, 02:30

104. Frauentag für Gleichstellung und Chancengleichheit. Am Sonntag wird der 104. Frauentag für mehr Gleichstellung und Chancengleichheit begangen.

Nachdem der Tag diesmal auf einen Sonntag fällt, haben bereits im Vorfeld zahlreiche Aktionen und Veranstaltungen stattgefunden. Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek (SPÖ) hat aus diesem Anlass ihre Forderung nach einer Steuerreform zur Entlastung kleiner und mittlerer Einkommen bekräftigt.

Der Frauentag für mehr Chancengleichheit wird dieses Jahr zum 104. Mal begangen. Zurück geht dessen Einrichtung auf einen Streik von Textilarbeiterinnen 1908 in den USA. Am 19. März 1911 fand in Wien die erste große Demonstration für die Rechte der Frauen statt. Auch über hundert Jahre später ist etwa die Forderung nach gleichem Lohn für gleiche Arbeit noch aufrecht.