Erstellt am 05. November 2014, 06:26

von Wolfgang Millendorfer

Abschied auf Raten. Landesamtsdirektor und Umweltanwalt noch im Amt, aber Ausschreibungen laufen bereits. Weitere Top-Jobs zu haben.

Landesamtsdirektor Robert Tauber  |  NOEN, BVZ
Eine ganze Reihe spannender Posten im Landesdienst sind bald zu haben. Wie die BVZ berichtete, wurde das angekündigte Ausschreibungs-Paket für den Herbst nun veröffentlicht.

Neben zwei Bezirkshauptleuten und drei Abteilungsvorständen werden auch Nachfolger für Landesamtsdirektor Robert Tauber und Umweltanwalt Hermann Frühstück gesucht. Beide sind vorerst aber noch einige Monate im Amt.

Nachfolge-Gerüchte? „Die gibt‘s ja immer!“

Mit Tauber geht der oberste Beamte nach 20 Jahren in Pension. Im Frühjahr wird der Landesamtsdirektor seinen ausstehenden Urlaub aufbrauchen und Mitte 2016 offiziell den Ruhestand antreten.

Dass die Gerüchteküche bereits seit Monaten von möglichen Nachfolgern wissen will (siehe Kommentar

), sieht Tauber entspannt: „Das gibt es ja immer wieder. Ich erinnere mich an Ausschreibungen, wo gleich rudelweise Namen im Umlauf waren.“

Warum bereits jetzt die Suche gestartet wurde, erklärt Umweltanwalt Frühstück im BVZ-Gespräch: „Die Objektivierung der Kandidaten nimmt seine Zeit in Anspruch. Das Verfahren hat damals auch bei mir ein dreiviertel Jahr gedauert.“

Mit Verspätung auch BH-Nachfolger im Süden gesucht

Für seine letzten Monate im Landesdienst wünscht sich Frühstück, der seit 2002 im Amt ist, „dass es keine gröberen Probleme gibt“. Derzeit stehen Genehmigungen für Windkraftanlagen und für ein Einkaufszentrum in Neusiedl am See an.

Mit einiger Verspätung werden jetzt auch Nachfolger für die interimistisch geführten Bezirkshauptmannschaften Oberwart und Güssing gesucht.

Ebenfalls ausgeschrieben wurden leitende Positionen in den Abteilungen Agrarwesen (bislang von Alfred Stockinger geführt), Straßenbau (Interims-Leiter Wolfgang Heckenast) sowie Abfall- und Wasserwirtschaft (provisorischer Leiter Gerald Hüller).