Erstellt am 16. Juni 2012, 10:48

Blecha strikt gegen Nullrunde bei Pensionen. Eine Nullrunde für Pensionisten komme "überhaupt nicht in Frage", hat sich am Samstag der Präsident des Pensionistenverbandes, Karl Blecha, über die Aussagen des steirischen ÖVP-Chefs Hermann Schützenhöfer empört.

Die Pensionisten hätten schon genug zum Sparpaket beigetragen. Ihnen die Kaufkraft zu nehmen, sei in Zeiten wie diesen der völlig falsche Weg, so Blecha am Samstag. Ebenso vehement lehnte er die Forderung Schützenhöfers ab, das Pensionsantrittsalter stufenweise auf 67 Jahre anzuheben. Das wäre "eine reine Abzocke, denn es gibt sie derzeit nicht, die altersgerechten Arbeitsplätze, die ein Arbeiten bis 67 ermöglichen", befand Blecha.