Erstellt am 05. September 2012, 20:21

Burgenland-Kommunalwahlen - 259.444 Wahlberechtigte. Bei den Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen am 7. Oktober im Burgenland sind 259.444 Bürger wahlberechtigt. Das teilte die Landeswahlbehörde am Mittwochnachmittag mit. Gegenüber dem Urnengang am 7. Oktober 2007 (wahlberechtigt: 251.339, Anm.) gibt es damit um 8.105 Stimmberechtigte mehr.

 |  NOEN
Insgesamt 133.555 Frauen und 125.889 Männer können bei der Kommunalwahl über die Bürgermeister und die Zusammensetzung der Gemeinderäte in den 171 Gemeinden entscheiden. Die SPÖ stellt 88 Ortschefs, die ÖVP verfügt über 79 Bürgermeister. In zwei Gemeindestuben - Deutschkreutz und Bad Sauerbrunn - amtiert ein Ortschef der Liste Burgenland (LBL). Die Bürgermeistersessel in Parndorf (Bezirk Neusiedl am See) und Rohr (Bezirk Güssing) sind in den Händen von Bürgerlisten.