Erstellt am 23. Mai 2016, 16:12

von Wolfgang Millendorfer

Burgenland: Van der Bellen bei Wahlkarten klar vorne. Wahlbehörde gibt das Endergebnis bekannt: 61,4 Prozent für Norbert Hofer, 38,6 Prozent für Alexander Van der Bellen.

Alexander Van der Bellen (l.) und Norbert Hofer  |  NOEN, HELMUT FOHRINGER (APA)
Bei der Auszählung der Wahlkarten konnte Alexander Van der Bellen im Burgenland aufholen. Am Gesamtergebnis ändert sich kaum etwas.

Auf BVZ-Anfrage gab es seitens der Landeswahlbehörde kurz nach 16 Uhr das offizielle Endergebnis der Präsidentschaftswahl im Burgenland. Demnach konnte Alexander Van der Bellen nach Auszählung der Briefwahl um 1,6 Prozentpunkte aufholen und kommt auf 38,6 Prozent der Stimmen. Norbert Hofer liegt mit 61,4 Prozent weiter voran.

Details folgen in Kürze...