Erstellt am 02. Dezember 2013, 11:35

EU-Budget 2014-2020 endgültig unter Dach und Fach. Das EU-Budget 2014 bis 2020 ist endgültig unter Dach und Fach. Der Rat - also die Staaten - stimmten am Montag dem neuen mehrjährigen Finanzrahmen mit Zahlungsverpflichtungen von knapp 960 Milliarden Euro zu. Mit der Entscheidung auf Botschafterebene wurden mehr als zweijährige Verhandlungen finalisiert.

Der siebenjährige Finanzrahmen sieht 908,44 Milliarden Euro an tatsächlichen Zahlungen vor. Dies ist gegenüber dem laufenden Budget 2007-2013 ein Minus von 3,5 Prozent bei den Verpflichtungen und 3,7 Prozent weniger bei den Zahlungen.

Unterschiedlich sieht die Entwicklung bei den einzelnen Bereichen aus. So wurden die Ausgaben für Wachstum und Beschäftigung erhöht. Der Wettbewerbsbereich konnte eine Steigerung um 37 Prozent gegenüber dem laufenden Mehrjahresbudget erfahren.