Erstellt am 26. Oktober 2013, 09:16

EU plant Verbot für stromfressende Hausgeräte. Die EU-Kommission will offenbar den Verkauf von Haushaltsgeräten mit hohem Stromverbrauch verbieten.

Wie die "Bild"-Zeitung am Samstag berichtet, sind unter anderem für Staubsauger strengere Vorschriften geplant. Demnach sollen ab September 2014 nur noch Staubsauger mit einer Leistung von maximal 1.600 Watt verkauft werden dürfen. Ab September 2017 solle die Grenze auf 900 Watt sinken. Auch für andere Haus- und Bürogeräte soll es dem Bericht zufolge künftig niedrigere Grenzwerte geben. Betroffen könnten demnach Elektroherde, Dunstabzugshauben, Fernseher, Warmwasserbereiter, Ventilatoren und Computer sein.