Erstellt am 11. April 2016, 08:34

von NÖN Redaktion

FPÖ: Molnár neuer Klubobmann. Die FPÖ-Burgenland hat, die infolge des Ablebens ihres Klubobmannes LAbg. Gerhard Kovasits notwendig gewordenen Personalentscheidungen getroffen.

FPÖ-Klubobmann Géza Molnár  |  NOEN, FPÖ
Landesparteiobmann LH-Stv. Johann Tschürtz gibt bekannt: „LAbg. Géza Molnár wurde zum Klubobmann, unsere Dritte Landtagspräsidentin LAbg. Ilse Benkö zu seiner Stellvertreterin gewählt. Das frei gewordene Landtagsmandat wird im Bezirk Neusiedl verbleiben und dem geschäftsführenden Bezirksparteiobmann GR Manfred Haidinger zugewiesen werden.“ 

Die Angelobung des neuen Landtagsabgeordneten wird – die rechtzeitige Abwicklung aller erforderlichen Formalitäten vorausgesetzt – bereits in der Landtagssitzung am kommenden Donnerstag erfolgen. Die offizielle Präsentation der neuen Funktions- und Mandatsträger soll erst nach der Beerdigung des verstorbenen Klubobmannes Gerhard Kovasits stattfinden. 

Landesparteiobmann LH-Stv. Johann Tschürtz: „Alle drei Persönlichkeiten sind langjährige Weggefährten, genießen volles Vertrauen und blicken ihren neuen Aufgaben mit Freude und Ehrfurcht entgegen. Ich ersuche aber um Verständnis, dass es aufgrund der Umstände vorerst keine Pressekonferenzen und keine weiteren Stellungnahmen geben wird.“


Géza Molnár, 29.05.1984, verh., 4 Kinder, Vertragsbediensteter (Kinder und Jugendhilfe), seit 2015 Mitglied des Landtages, Landesparteiobmann-Stv., Obmann der Freiheitlichen in Stadt und Bezirk Eisenstadt, Mitglied des Gemeinderates von Eisenstadt

Ilse Benkö, 07.04.1961, led., Beamtin (Rechtspflegerin am Bezirksgericht Oberwart), seit 2000 Mitglied des Landtages, Dritte Präsidentin des Landtages seit 2015, Landesparteiobmann-Stv., Mitglied des Stadtrates von Oberwart

Manfred Haidinger, 12.01.1963, verh., 3 Kinder, Beamter (Oberleutnant des ÖBH, Mitglied des Zentralausschusses beim BMLVS), Mitglied der FPÖ seit 2000, gf. Obmann der Freiheitlichen im Bezirk Neusiedl und Obmann der FPÖ-Halbturn, Mitglied des Gemeinderates von Halbturn