Erstellt am 12. Februar 2013, 13:15

Grüne kritisieren Niessl-Besuch bei Ungarns Premier Orban. Kritik am Besuch von Landeshauptmann Hans Niessl (S) beim ungarischen Premier Viktor Orban haben am Dienstag die Grünen geübt.

In Ungarn würden Roma und andere Volksgruppen "seit Jahren massivst diskriminiert". Zudem habe das Land mit antisemitischen Problemen zu kämpfen, erklärte Landtagsabgeordneter Michel Reimon in einer Aussendung. In der Berichterstattung von dem Treffen klinge "kein Wort der Kritik" an. Er frage sich, ob Niessl tatsächlich die ungarische Verhaltensweise gegenüber Roma und anderen Volksgruppen nicht angesprochen habe, so Reimon.

Er wolle notfalls eine schriftliche Anfrage an den Landeshauptmann stellen, um Aufklärung zu erhalten. "Das Burgenland hat eine besondere Verantwortung für die Volksgruppen auf der anderen Seite der Grenze, die offiziellen Vertreter des Landes sind ohnehin beschämend leise", meinte der Landtagsabgeordnete.