Erstellt am 03. Mai 2012, 11:13

Hochegger steht U-Ausschuss wieder zur Verfügung. Peter Hochegger steht dem parlamentarischen Untersuchungsausschuss wieder zur Verfügung. Der Lobbyist hatte sich am Mittwoch wegen eines stationären Spitalsaufenthalts entschuldigen lassen, kann aber das Krankenhaus nun wieder verlassen, teilte sein Büro mit.

Das Parlament sei auch bereits informiert worden, dass Hochegger ab Freitag wieder als Auskunftsperson bereitstehe. Hochegger gilt als zentraler Player in der Buwog-Affäre, die gerade vom U-Ausschuss thematisiert wird. Er soll den letztlich erfolgreichen Bieter Immofinanz über die Höhe des Angebots des Konkurrenten CA Immo informiert und dafür eine Provision kassiert haben.