Jennersdorf

Erstellt am 07. September 2016, 06:39

von Carina Ganster

Absage: Ärztin hatte keinen Deutschkurs.... Weil eine gebürtige Rumänin keinen Deutschkurs absolvierte, kann sie eine Stelle als Zahnärztin in der Stadt nicht antreten.

Bilderbox.com

Seit einem Jahr wartet die Stadtgemeinde auf einen neuen Zahnarzt, nachdem Dr. Peter Rabel in den wohlverdienten Ruhestand getreten ist. Eine von der Zahnärztekammer erste Ausschreibung brachte keinen Erfolg. Als die Stelle im heurigen Jahr abermals ausgeschrieben wurde, meldete sich eine Ärztin, die Interesse zeigte.

Im Zuge der letzten Gemeinderatssitzung verlas Ortschef Willi Thomas ein Schreiben der Zahnärztekammer, in dem es steht, dass die Ärztin nun doch kein Interesse mehr hätte und die Stelle nicht antreten wird. Daher soll diese neu ausgeschrieben werden. Nach abermaliger Kontaktaufnahme mit der Medizinerin stellte sich allerdings heraus, dass fehlende Unterlagen in der Bewerbung die Zusage auf die Stelle seitens der Gebietskrankenkassa unmöglich gemacht haben.

Zusage ist mittlerweile verloschen

„Die Ärztin stammt nämlich gebürtig aus Rumänien und muss trotz sehr guter Sprachkentnisse einen Deutschkurs absolvieren, um den Vertrag zu bekommen“, erklärt Ortschef Willi Thomas, der in ständigem Kontakt zur Ärztekammer und zur Medizinerin steht. „Mittlerweile hat die Ärztin den Kurs absolviert und die Unterlagen in der Hand“, heißt es vom Ortschef.

Die Zusage, dass sie die Kassenstelle bekommt, ist allerdings verloschen. „Jetzt muss sie neuerlich die vollständigen Bewerbungsunterlagen abschicken und hat dann die Möglichkeit, genommen zu werden. Das Interesse der Ärztin besteht nach wie vor. Wir hoffen, dass es nach diesem bürokratischen, etwas fragwürdigen Missgeschick jetzt schnell geht“, erklärt Thomas.

Weiters keinen Erfolg brachte die dritte Ausschreibung für die einzige Kassenstelle eines Facharztes für Frauenheilkunde und Geburtshilfe im Bezirk Jennersdorf. Die Ärztekammer hat die Stelle jetzt abermals ausgeschrieben. Bewerbungen können noch bis 30. September abgegeben werden.