Erstellt am 08. März 2015, 15:58

von APA/Red

Kölly zum Obmann der Liste Burgenland gewählt. Der derzeit einzige Landtagsabgeordnete der Liste Burgenland (LBL), Manfred Kölly, ist am Samstagabend bei der Generalversammlung der LBL in Deutschkreutz einstimmig zum Obmann gewählt worden.

Manfred Kölly.  |  NOEN, zVg
Als Stellvertreter wurden Gerhard Hutter und Bernd Arthofer gewählt, teilte die LBL am Sonntag mit. Außerdem wurde die breite Wahlplattform "Bündnis Liste Burgenland" von den Delegierten abgesegnet.

Kölly sei auch einhellig als Spitzenkandidat für die Landtagswahl am 31. Mai gekürt worden. Er habe nun die Aufgabe in Abstimmung mit dem Vorstand und den Ortslisten in den nächsten drei Wochen die Landes- und Bezirkslisten für die Wahl zu erstellen.

Die LBL rechnet mit einem Ergebnis von knapp über sieben Prozent und zwei bis drei Mandaten. Dem Wahlbündnis gehören bereits schon jetzt Vertreter von 30 Ortslisten der LBL, fünf Ortslisten der FBL (Freie Bürgerliste) und 13 weiteren unabhängigen Ortslisten sowie eine Reihe weiterer Persönlichkeiten und Vertreter der Landes-LBL und des Team Stronach als Kandidaten an, hieß es in einer Aussendung.