Erstellt am 09. August 2013, 13:05

Lindner-Kandidatur für Stronach?. Frank Stronach könnte sich ein prominentes Gesicht für seine Bundesliste geangelt haben. Auf Anfrage von BVZ.at hieß es allerdings nur: "Ich werde Ihnen nichts bestätigen, was Ihnen mein Chef nicht bestätigt."

Monika Lindner hat sich zuerst zu einer Kandidatur für das Team Stronach entschieden und wenige Tage danach wieder zurückgezogen. Öffentlichen Auftritten ist sie seit diesen politischen Turbulenzen fern geblieben.  |  NOEN
Monika Lindner zum Team Stronach? Diese Spekulationen tauchten Freitagvormittag auf. Berichten zufolge soll Lindner hinter Parteigründer Frank Stronach und seiner Mitarbeiterin Kathrin Nachbaur platziert werden.

Aus der Partei will man indes dazu nichts sagen, auf Anfrage von BVZ.at hieß es lediglich: "Ich werde Ihnen nichts bestätigen, was Ihnen mein Chef (Anm. d. Red.: Frank Stronach) nicht bestätigt."

Ex-ORF-Generaldirektorin galt bisher als VP-nah

Die als ÖVP-nahe geltende Lindner (68) war ab 2002 Generaldirektorin des ORF, sie war die erste Frau an der Spitze des Senders. Im August 2006 unterlag sie dann dem noch heute amtierenden Alexander Wrabetz, der in ihrer Amtszeit Kaufmännischer Direktor gewesen war.

2009 heuerte sie als Geschäftsführerin beim Außenwerber Epamedia an, der damals kurz zuvor von der Raiffeisen-Medienbeteiligungs-Tochter Medicur übernommen worden war. Ende 2012 verließ sie das Unternehmen wieder, nachdem dieses an die slowakische Medienholding JOJ Media House verkauft worden war.

Geheimniskrämerei um Liste: Nur wenige konkrete Namen

Das Team Stronach hat bisher ein großes Geheimnis aus seiner Liste gemacht, sie soll offenbar am Wochenende endgültig fixiert und Anfang kommender Woche präsentiert werden.

Medial wurden diverse mehr oder weniger prominente Namen ventiliert, etwa die ehemalige "Miss World" Ulla Weigerstorfer, die schon seit längerem für Stronach tätig ist, der frühere Radiomoderator Hary Raithofer oder auch Ex-Sicherheitsbürochef Max Edelbacher. Der derzeitige Klubobmann des Team Stronach, Robert Lugar, steht in Niederösterreich auf Platz eins der Landesliste.