Erstellt am 06. Juli 2015, 15:39

von APA/Red

Konstituierende Sitzung offiziell am Donnerstag. Das lange Warten hat ein Ende, am Donnerstag findet die konstituierende Sitzung des burgenländischen Landtages nun offiziell statt.

Burgenlands Landtagspräsident Gerhard Steier  |  NOEN, APA/Robert Jäger

Alte als auch neue Regierungsmitglieder sowie Abgeordnete mussten nach der Landtagswahl am 31. Mai lange auf den Termin warten. Dieser wurde von Landtagspräsident Gerhard Steier (SPÖ) zwar bereits Ende Juni genannt, die offizielle Einladung erfolgte jedoch erst jetzt.

Steier wartete Rechtsgutachten ab

So schnell sich SPÖ und FPÖ nach der Wahl einig waren, in Zukunft miteinander zu arbeiten, umso länger hat es gedauert, einen Termin zu finden und diesen auch offiziell zu machen.

Steier, dem als Landtagspräsident der bisherige SPÖ-Klubobmann Christian Illedits folgt, begründete sein Vorgehen damit, dass er noch ein Rechtsgutachten über die Bestellung von Landtagsabgeordneten abwarte, was im Landhaus zunehmend für Unmut in den Regierungsbüros sorgte.

Pressekonferenz am Dienstagvormittag

Der scheidende Landtagspräsident hat für Dienstagvormittag zu einer Pressekonferenz geladen. Als Themen wurden Verfassung, burgenländische Landtagswahlordnung, Mandatszuteilungen und Rechtsgutachten genannt.