Erstellt am 01. Juni 2011, 00:00

Neue Studie: Mit Wasser zufrieden. Eine vom Wasserleitungsverband Nördliches Burgenland (WLV) in Auftrag gegebene Studie zeigt auf, dass für 92 Prozent der Befragten das Thema „Schutz des Trinkwassers“ eine wesentliche Rolle spielt.

Studie: Den Burgenländern ist die Qualität des Trinkwassers sehr wichtig. SEEBACHER  |  NOEN
x  |  NOEN

84 Prozent der Befragten beurteilen die Qualität des vom WLV gelieferten Wassers mit „sehr gut“. Die jährlichen Aufwendungen des WLV zur Kontrolle der Wasserqualität belaufen sich auf etwa 75.000 Euro.