Erstellt am 21. Mai 2015, 09:59

Noch zwei Wochen.

Mit neuen Pilotprojekten warben Werner Falb-Meixner, Landesvize Franz Steindl und Franz Vihanek (v.l.) für die Möglichkeit gemeindeübergreifender Kooperationen. Foto: Millendorfer  |  NOEN, Wolfgang Millendorfer

Gemeinde-Kooperationen

Mit neuen Pilotprojekten warben Werner Falb-Meixner, Landesvize Franz Steindl und Franz Vihanek (siehe Foto oben) im Bezirk Oberpullendorf für die Möglichkeit gemeindeübergreifender Kooperationen.

Trotz Wahlkampf gibt es auch etliche Beispiele für die Zusammenarbeit von „roten“ und „schwarzen“ Gemeinden.

Baustellen-Besichtigung

x  |  NOEN, Kandlbauer


Der Bahnhof Neusiedl am See wird um 17 Millionen Euro ausgebaut. Bei der Besichtigung der Baustelle betonten Landeshauptmann Hans Niessl, Verkehrsminister Alois Stöger und ÖBB-Infrastruktur-Vorstand Andreas Matthä die Bedeutung der neuen Bahn-Drehscheibe.

Demokratie-App: Spielerisch die Landespolitik durchschauen

Die Karriere vom Gemeinderat zum Landeschef kann man nun nachspielen: Mit der neuen Demokratie-App und hohem Spaßfaktor soll vor allem die Jugend angesprochen werden.

x  |  NOEN, Nina Sorger


Im Vergleich mit anderen Mitspielern geht es darum, aktuelle Fragen zur Politik zu beantworten.

Präsentiert wurde die App von Landtagspräsident Gerhard Steier und den Projektleitern Peter Filzmaier und Silke Palkovits-Rauter. Alle Infos und Anmeldung auf www.demokratieapp.at.

„Bissige“ Hausbesuche

Oberpullendorfs SPÖ-Jugendkandidat Martin Heissenberger zeigte vollen Einsatz bei den Hausbesuchen, er nahm sogar einen Hundebiss gelassen hin.

Stimmung wird schlechter

x  |  NOEN, Michael Pekovics/BVZ
In Oberwart präsentierte die Liste Burgenland die Ergebnisse einer Befragung von Unternehmen.

104 Unternehmer wurden nach ihrer Stimmung gefragt.Knapp zwei Drittel davon schätzten die wirtschaftliche Lage als „schlecht“ ein.

Zudem gab mehr als die Hälfte an, die wirtschaftliche Lage habe sich verschlechtert.

Geschäftsführende Ortsobfrau

Nachdem der Schattendorfer FPÖ-Obmann Markus Burgener und zwei weitere Parteimitglieder Partei den Rücken kehrten, ist man in Schattendorf (Bezirk Mattersburg) für einen Nachfolger fündig geworden. Karin Guttmann ist nun geschäftsführende Obfrau.

Die Neo-Chefin ist gerade dabei, ein neues Team zusammen zu stellen. „Ich habe mit sechs, sieben Personen Gespräche geführt. Ich will noch keine Namen nennen, da noch nichts fixiert ist!“, berichtet Guttmann.

Die 51-Jährige hatte bis dato das Amt der Kassierin inne, außerdem ist sie auch Mitglied der Pensionisten und beim Familienverband. Seit Wochen ist Guttmann auch mit FPÖ-Landesparteiobmann Johann Tschürtz unterwegs und unterstützt diesen im Wahlkampf.

Kuba trifft Apetlon

x  |  NOEN, ZVG
Ein kubanisches Fest hatten SPÖ und SJ-Apetlon (Bezirk Neusiedl) beim Heurigen »Zum Hauer« ausgerichtet.

Für eine große Überraschung sorgte Bezirksrat Rudi Lindbichler von der SPÖ-Wien Floridsdorf mit seinem Besuch.

Er wünschte dem SPÖ-Jugendkandidaten zur Landtagswahl, Kilian Brandstätter, viel Erfolg.

Friedl als Fußball-Glücksbringer

x  |  NOEN, zVg
Der von SPÖ-Landtagsabgeordneter Klaudia Friedl gesponserte Matchball entpuppte sich für den SV Oberloisdorf (Bezirk Oberpullendorf) mit Dominik Schedl als Glücksbringer.

Denn die Truppe des SVO holte einen 2:1-Sieg gegen Frankenau, eroberte damit die Tabellenführung und verdrängte Konkurrent Großwarasdorf.

Letzterer hält nun in der 2. Klasse Mitte bei 44 Zählern, die Oberloisdorfer bei 45. Bei einem ausgetragenen Spiel weniger hat die Truppe von Jozsef Bozsik damit einen klaren Vorteil im Titelkampf.

Festl vor der Wahl

In den letzten Jahren war es in Mattersburg Usus, dass die SPÖ vor Wahlen ihr Brückenfest veranstaltet. Auch heuer wird dies wieder der Fall sein.

Die Veranstaltung steigt am Freitag, den 29. Mai – zwei Tage vor den Landtagswahlen. Rouven Ertlschweiger (LBL) hingegen lädt am 30. Mai (ab 9 Uhr) nach Pöttsching zu Bier und Leberkäsesemmeln.

ÖAAB: Neusiedl bewegt sich

ÖAAB-Stadtobfrau Monika Rupp lud am vergangenen Sonntag zur traditionellen Wanderung mit Start und Ziel am Grillplatz (siehe Foto unten).

x  |  NOEN, zVg