Erstellt am 28. Mai 2014, 16:53

von Wolfgang Millendorfer

ÖAAB: Hirczy bestätigt Obmann-Kandidatur. Der Jennersdorfer ÖVP-Bezirksobmann Bernhard Hirczy tritt am 5. Juli zur ÖAAB-Wahl an und arbeitet bereits an einem jungen Team.

 |  NOEN, ÖVP Burgenland
Nachdem Ex-VP-Nationalrat Oswald Klikovits im Jänner sein Amt als ÖAAB-Landesobmann zurückgelegt hat und mit innerparteilicher Kritik für Aufregung sorgte, soll der Arbeitnehmerbund bald einen neuen "Chef" bekommen. Interims-Obmann Rudolf Geissler kündigte für 5. Juli die Wahl an.

Als bislang einziger Kandidat wurde Bernhard Hirczy genannt. Der 32-Jährige ist Vizebürgermeister in Jennersdorf sowie ÖVP- und ÖAAB-Bezirksobmann.

Hirczy: "Mut zu Neuem"

Gegenüber der BVZ bestätigte Hirczy nun: "Es stimmt, dass ich für das Amt kandidieren werde. Die Nominierung ist eine Ehre für mich und ein Zeichen, dass der ÖAAB Mut zu Neuem hat." Dieser frische Wind soll sich auch im Vorstand des ÖAAB widerspiegeln: Hirczy ist derzeit dabei, ein neues, junges Team aufzustellen.

Der Jennersdorfer wurde von einer Wahlvorschlags-Kommission für das Amt nominiert. Bei der Versammlung am 5. Juli könnten die Delegierten noch einen Gegenkandidaten nominieren.