Erstellt am 05. Juni 2015, 13:22

Replik auf Schieder: Steiner verwundert. „Die ÖVP hat die Verhandlungen nicht abgebrochen, das war ein SPÖ-Entschluss“, hielt der neue VP-Landescef Thomas Steiner zu den Aussagen von SP-Klubchef Andreas Schieder in einer Aussendung Freitagmittag fest.

 |  NOEN, ÖVP

Verwundert reagierte ÖVP-Landesparteiobmann Thomas Steiner auf die heutigen Aussagen von SPÖ-Nationalrats-Klubobmann Andreas Schieder: „Die SPÖ Burgenland hat beschlossen, Exklusiv-Verhandlungen mit der FPÖ zu führen. Die ÖVP hat die Verhandlungen nicht abgebrochen. Daher liegt der Ball eindeutig bei der SPÖ Burgenland.“
 
Steiner hielt weiter fest: „Offensichtlich haben SPÖ und FPÖ schon lange einen Pakt geschlossen, um damit den Machterhalt der SPÖ zu sichern. Wir sind niemals vom Verhandlungstisch aufgestanden.“