Erstellt am 12. Mai 2015, 14:04

von APA/Red

Rezar: Burgenland erfüllt Quote zu 100 Prozent. Das Burgenland erfülle die Asylquote "mit dem heutigen Tag" zu 100 Prozent, teilte Soziallandesrat Peter Rezar (SPÖ) am Dienstag in einer Aussendung mit.

Landesrat Peter Rezar  |  NOEN, BVZ
Auf 1.000 Burgenländer kommen circa vier Asylwerber, das ist machbar", erklärte Rezar. Es müsse jedoch rasch zu einer gesamteuropäischen Lösung der Flüchtlingsströme kommen. Diese Anforderung könne nicht von wenigen Ländern getragen werden.

Nach der "künstlichen Hektik zu Jahresbeginn" habe das Burgenland nun "dank der großen Solidarität unter der Bevölkerung" wieder den vereinbarten Anteil an Asylwerbern aufgenommen, stellte Rezar fest. Er wolle sich "ausdrücklich bei den Burgenländerinnen undBurgenländern für das hohe Ausmaß an Hilfsbereitschaft bedanken. Ohne diese Unterstützung wäre das nicht möglich", so der Landesrat.