Erstellt am 06. August 2012, 00:39

Scheuch, Dobernig und Petzner vor Gericht. Am Montag früh wird am Landesgericht Klagenfurt der Birnbacher-Prozess mit Zeugeneinvernahmen fortgesetzt.

Der inzwischen zurückgetretene FPK-Obmann Uwe Scheuch und sein Parteifreund, Landesrat Harald Dobernig, sind in der Früh als Zeugen geladen. Am Nachmittag wird dann der BZÖ-Abgeordnete Stefan Petzner, langjähriger Pressesprecher von Jörg Haider, aussagen.

Während von Scheuch und Dobernig am achten Verhandlungstag keine neuen Erkenntnisse erwartet werden, könnte Petzners Einvernahme spannend werden. Der 31-Jährige hat im Vorfeld anklingen lassen, dass seine Aussagen vor allem für die ÖVP unangenehme Folgen haben könnten. Über Details hielt er aber eisernes Schweigen. Nicht ausgeschlossen wird aber auch, dass der Steuerberater Dietrich Birnbacher oder Ex-ÖVP-Chef Martinz vor Richter Manfred Herrnhofer neuerlich mit einer Überraschung aufwarten.