Erstellt am 10. Oktober 2011, 12:23

Schmidinger ist neuer Rektoren-Chef. Heinrich Schmidinger (57), Rektor der Universität Salzburg, wurde am Montag bei der Plenarversammlung der Universitätenkonferenz (uniko) zum neuen Rektoren-Chef gewählt. Er folgt damit dem ehemaligen Rektor der Technischen Universität Graz, Hans Sünkel. Seine Amtsperiode läuft ab sofort und dauert bis Ende 2013.

Schmidinger steht seit 2001 an der Spitze der Uni Salzburg. Der Theologe gilt als Pragmatiker, der dennoch zielstrebig seine Ziele umsetzt. Wie sein Vorgänger Sünkel tritt er für Zugangsregelungen und sozialverträgliche Studiengebühren ein.

Die uniko ist als Verein organisiert. Sie soll die interne Koordination der Unis gewährleisten und diese in nationalen und internationalen Gremien vertreten. Die uniko versteht sich außerdem als Stimme der Universitäten in der Öffentlichkeit. Neben Schmidinger hatten auch der Rektor der Uni für Angewandte Kunst, Gerald Bast, und Wolfgang Schütz von der Medizinuni Wien Interesse am uniko-Chefsessel gezeigt.