Erstellt am 12. Juli 2016, 13:24

von Wolfgang Millendorfer

Im Land unterwegs: Wandern, Radeln und Betriebsbesuche. Das Team der SPÖ Burgenland ist von 17. bis 24. Juli im ganzen Land unterwegs. Beim Wandern, Radeln und bei Betriebsbesuchen geht es um das Gespräch mit den Menschen.

Millendorfer

Unter dem Motto „Zuhören, reden, umsetzen“ startet die SPÖ-Burgenland am Sonntag, dem 17. Juli, ihre diesjährige Sommertour mit einer Sternwanderung im Bezirk Mattersburg. Im Lauf einer Woche folgen weitere Termine in allen Bezirken des Landes.

Im Bezirk Oberpullendorf geht es um den Informationsaustausch zwischen Land und Gemeinden, im Bezirk Oberwart werden Betriebe besucht, im Bezirk Neusiedl am See dreht sich alles um die Themen Arbeitsmarkt und Sicherheit. Im Bezirk Eisenstadt ist das Team mit einem Doppeldecker-Bus unterwegs und in Güssing und Jennersdorf setzt man wieder auf die bewährte Radtour.

Dabei kann es schon passieren, dass Besucher vom Landeshauptmann persönlich ein Würstel serviert bekommen oder dass man mit den Landes- und Bezirkspolitikern in gemütlicher Runde zum Sitzen kommt. Denn, so Landeschef Niessl: „Es geht vor allem darum, mit den Menschen ganz ungezwungen auf Augenhöhe zu reden.“

Alle Tourdaten auf www.wirburgenlaender.at