Erstellt am 21. Juni 2012, 08:58

SPÖ Burgenland stimmt auf Kommunalwahl ein. Bei ihrem Landesparteitag in Pamhagen stimmen sich die burgenländischen Sozialdemokraten am Samstag auf die am 7. Oktober stattfindende Bürgermeister- und Gemeinderatswahl ein.

 |  NOEN
Auf dem Programm steht auch die Neuwahl des Vorstandes und die Bestätigung von Landeshauptmann Hans Niessl als SPÖ-Vorsitzendem. Der unter dem Motto: "Mein Zuhause. Meine Wahl" in der Vila Vita Pannonia stattfindende Parteitag ist für alle Burgenländer offen: "Jede und jeder, vom Bundeskanzler bis zum Lehrling, kann sich zu Wort melden", so Niessl.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen Referate von Bundeskanzler Werner Faymann (S) und Landeshauptmann Niessl. Zum Parteitag eingeladen wurden rund 300 Delegierte, die über 22 Anträge abstimmen werden. Bereits um 8.00 Uhr laden Niessl und das SPÖ-Regierungsteam zu einem "Jugendfrühstück".

Der Parteitakt stelle auch den Wahlkampfauftakt für die Kommunalwahl dar: "Das Ziel ist, Motivation für die Gemeinderatswahl zu schaffen", so Landesgeschäftsführer Robert Hergovich.