Erstellt am 31. Mai 2015, 13:33

von APA Red

SPÖ gewinnt in Tschanigraben dazu – ÖVP gedrittelt. In Tschanigraben, Burgenlands kleinster Gemeinde mit 59 Wahlberechtigten, hat die SPÖ mit 84,8 Prozent auf hohem Niveau noch zugelegt.

 |  NOEN, www.BilderBox.com
Im Vergleich zu 2010 konnten die Sozialdemokraten knapp zehn Prozentpunkte dazugewinnen. Herbe Verluste setzte es für die ÖVP, die mit 6,5 Prozent gedrittelt wurde. Leichte Zugewinne gab es für die FPÖ, die Grünen und das Bündnis Liste Burgenland.

Keine der 46 gültigen Stimmen entfiel auf die NEOS und die Christliche Partei Österreichs. Die Wahlbeteiligung in Tschanigraben war mit 79,7 Prozent etwas geringer als bei der vergangenen Landtagswahl (82,8 Prozent).

>> Alle Gemeinde-Ergebnisse 2015 im Detail