Erstellt am 30. März 2013, 11:35

Unabhängiges Gemeindevertreterforum im Burgenland gegründet. Im Burgenland ist ein sogenanntes Unabhängiges Gemeindevertreterforum (UGVF) errichtet worden.

Diskussion vor Sitzungsbeginn: LBL-Mandatar Manfred Kölly (l.) und Finanzchef Engelbert Rauchbauer.  |  NOEN
Am Donnerstag wurde in Bad Sauerbrunn das Forum von Namenslisten und der Liste Burgenland (LBL) gegründet, teilte Wolfgang Rauter von der LBL am Samstag mit. Beim UGVF handle es sich um einen Zusammenschluss unabhängiger Gemeindelisten, die Gemeindeinteressen unabhängig von landes- und bundesparteiischen Zwecken verfolgen wollen, hieß es in einer Aussendung. Ziel sei es, die unabhängigen Gemeindevertretungen bei einer bürgernahen Politik zu unterstützen.

Dem Forum gehören laut LBL 111 Gemeinderäte - davon vier Bürgermeister, drei Vizebürgermeister und 26 Gemeindevorstände - aus 43 burgenländischen Gemeinden an. Damit sei das UGVF "stärker als die FPÖ und die Grünen zusammen". Zum Obmann wurde der Bad Sauerbrunner Bürgermeister Gerhard Hutter gewählt. Die Bürgermeister aus Parndorf Wolfgang Kovacs und Manfred Kölly aus Deutschkreutz sind seine Stellvertreter.