Erstellt am 02. Oktober 2011, 13:38

Vermögenssteuer - Fekter: Jede Idee ist in Arbeitsgruppe willkommen. Finanzministerin Maria Fekter (V) hat den in ihrer Partei umstrittenen Vorstoß des NÖ Landeshauptmanns Erwin Pröll für eine höhere Besteuerung von Spitzenverdienern zurückhaltend kommentiert.

Jede Idee sei in der Steuerarbeitsgruppe "willkommen". "Es gibt keine Denkverbote", debattiert werde aber in der Arbeitsgruppe, ließ sie über ihren Sprecher am Sonntag ausrichten.