Erstellt am 16. Februar 2015, 09:05

von APA/Red

Burgenland-Wahl 2015 ohne KPÖ. Die KPÖ steht bei der Burgenland-Wahl am 31. Mai nicht auf dem Stimmzettel. Das wurde am Wochenende bei einer Landeskonferenz entschieden.

NOEN, zVg
Eine Kandidatur zum jetzigen Zeitpunkt würde "enorme Energien" erfordern, stattdessen wolle man sich weiter auf den Aufbauprozess konzentrieren, so Landessprecherin Dagmar Schindler am Montag in einer Aussendung.

Im Burgenland ist die KPÖ zuletzt 1987 bei Landtagswahlen angetreten. Von 1945 bis 1956 waren die Kommunisten im Landtag vertreten.