Erstellt am 31. Mai 2015, 14:13

von Wolfgang Millendorfer

Wahlkämpfer im BVZ-„Word-Rap“. Spitzenkandidaten über ihren Wahlkampf – und was außer Politik wichtig ist.

Spitzenkandidaten im ORF-Studio (v.l.): Hans Tschürtz (FPÖ), Christian Schreiter (NEOS), Regina Petrik (Grüne), Landeshauptmann Hans Niessl (SPÖ), Manfred Kölly (LBL) und Landesvize Franz Steindl (ÖVP).  |  NOEN, BVZ
Ihre Themen haben die Spitzenkandidaten der sieben Parteien und Gruppierungen bereits an den Mann und an die Frau gebracht.

Im „Word-Rap“ der BVZ verraten sie auch private Details, abseits vom Alltag als Wahlkämpfer. In den letzten Tagen vor der Wahl dreht sich jetzt aber noch einmal alles um die Politik.

Im Finale werden alle Kräfte mobilisiert

In einer Zwischenbilanz zum Wahlkampf rechnete die SPÖ in der Vorwoche vor, dass man bereits rund 8.300 Kilometer mit dem Parteibus zurückgelegt habe. Die ÖVP erhöhte ihr Budget um 50.000 Euro, um die Kandidaten im Persönlichkeits-Wahlkampf unterstützten zu können.

Wie die beiden Großparteien, setzt auch die FPÖ auf eine Abschlussveranstaltung, zu der Parteichef Heinz Christian Strache im Burgenland erwartet wird. LBL, Grüne, NEOS und CPÖ sind ebenfalls noch fleißig auf Veranstaltungen unterwegs. Im Finish wird auch wieder an den Haustüren wahlgekämpft.

Dazu gibt‘s neue Plakate, wobei gerade diese im Wahlkampf immer wieder für Kritik sorgten und in Zukunft eingedämmt werden sollen.