Erstellt am 10. August 2011, 00:00

380-kV-Leitung wird ausgebaut. STROMGARANTIE / Die 380 kV-Leitung bekommt ausreichend Verstärkung.

Um eine Stromversorgung rund um die Uhr sicherzustellen, wird die bestehende 380 kV-Leitung zwischen Wien und Rotenturm mit einem dritten Teilleiter belegt. Das bedeutet, dass auf 107 Kilometern 600 Kilometer lange Seile zusätzlich montiert werden. Kostenpunkt: 30 Millionen Euro. Beeinträchtigung für Anrainer bestehe absolut keine, erklärt Christoph Bruny, Projektkoordinator der dafür zuständigen Austrian Power Grid. Sollten tatsächlich Flurschäden entstehen, werden die betreffenden Anrainer entschädigt, so Bruny.