Erstellt am 01. Juni 2014, 00:30

Ab Sonntag gilt Lkw-Fahrverbot auf linker Spur. Ab Sonntag gilt ein Fahrverbot für Lkw über 7,5 Tonnen für den äußersten linken Fahrstreifen auf drei- und vierspurigen Autobahnen.

Mit dieser Neuregelung soll rechtzeitig vor der Urlaubssaison der Verkehrsfluss verbessert und die Sicherheit erhöht werden. Erwartet wird eine Reduktion von Unfällen, denn Lkw sind auf der dritten und vierten Spur überproportional oft in solche verwickelt.

Verkehrsfluss soll verbessert und die Sicherheit erhöht werden

Das ergab eine Studie des Kuratoriums für Verkehrssicherheit (KFV), die Basis der Änderung im Rahmen einer Novelle der Straßenverkehrsordnung war. Hauptgrund für die erhöhte Unfallhäufigkeit von Lkw um bis zu 50 Prozent ist der große Geschwindigkeitsunterschied zwischen Lkw und Pkw, insbesondere beim Spurwechsel.