Erstellt am 12. Juni 2015, 12:38

AK warnt vor Gewinnershow zu Energie-Rätsel. „Treue zahlt sich aus!“Mit einem Gewinn von 1.000 Euro und einem 4 Kilo schweren Schlemmerpaket wird seit einigen Tagen im Burgenland versucht, Konsumenten zur Teilnahme an einer „Gewinnershow“ zu bewegen.

 |  NOEN, AK Burgenland

Die Adressaten des Schreibens haben vor Jahren an einem Preisrätsel zum Thema „Energiesparen“ teilgenommen.

Ein alter Teilnahmeschein ist auf dem Schreiben abgebildet. Das soll den Eindruck vermitteln, dass man wirklich gewonnen hat. Zur Auszahlung sei es notwendig, einen Personalausweis vorzulegen, heißt es in dem Schreiben.

„Hohe Anzahlungen werden gleich vor Ort kassiert“

„Das ist kein Hinweis darauf, dass die Sache seriös ist. Das bedeutet lediglich, dass die Teilnehmer mit dem Bus ins benachbarte Ausland gebracht werden“, meint Eva Schreiber von der Konsumentenberatung der Arbeiterkammer Burgenland.

Erfahrungen aus anderen Bundesländern zeigen, dass im Rahmen der „Gewinnershow“ stundenlang weit überteuerte Gesundheitsprodukte präsentiert werden, Gewinne werden nicht ausbezahlt.

Die Konsumentenschützer der AK empfehlen, an den Fahrten nicht teilzunehmen.

„Immer wieder gelingt es den Präsentatoren, Konsumenten die teuren Produkte anzudrehen. Dabei geht es oft um mehrere tausend Euro. Hohe Anzahlungen werden gleich vor Ort kassiert. Auch wenn man den Kauf dann zu Hause bereut und vom Vertrag zurück tritt, ist die Anzahlung meist weg, da die Firmen auf Schreiben der Konsumenten nicht mehr reagieren und eine Durchsetzung ihrer Rechte nur auf dem Gerichtsweg möglich wäre“, so die Arbeiterkammer. Wer eine Rechtsschutzversicherung hat, die auch Gewinnzusagen umfasst, könnte den Gewinn einklagen.

Rückfragen:
AK Burgenland Kommunikation, Bernhard Ozlsberger 0664 8239449, 02682 740-3143