Erstellt am 27. August 2013, 11:52

AUA nun mit Oneway-Tickets für Bundesländer-Flüge. Die Austrian Airlines ändern ihr bisheriges Preiskonzept und bieten auf Inlandsflügen zwischen Wien und den Landeshauptstädten Graz, Innsbruck, Klagenfurt, Linz und Salzburg ab sofort auch Oneway-Tickets an.

Die Preispolitik der AUA basiere grundsätzlich auf kombinierten Hin- und Retour-Tickets, man reagiere mit dem neuen Angebot aber auf einen häufigen Wunsch der Kunden, teilte die AUA mit. "Die Kundenbedürfnisse haben sich auf den kurzen Strecken in Österreich gewandelt", sagte AUA-Vorstand Karsten Benz. Nun hätten die Passagiere auch die Option, den Flug mit Bahn oder Auto innerhalb von Österreich zu kombinieren. Die billigsten Oneway-Tickets sollen bei der AUA 59 Euro kosten.